4.Mainhattan Trophy mit Teilnahmerekord

Michael Otto gewinnt 2.Turnier innerhalb einer Woche

Das am Sonntagvormittag die geplanten Halbfinalspiele des Turniers in allen Altersklassen ausgetragen werden konnten hatte die Turnierleitung wirklich nicht vermutet.


Am Donnerstag, dem 1.Turniertag, regnete es komplett und es konnten nur wenige Matches in der Halle ausgetragen werden. Nachdem am Freitag die geplanten Spiele bei sommerlichen Temperaturen stattfanden wurde der Samstag zur Hängepartie. Regen von 8-11 Uhr in der früh und als der Zeitplan wieder einigermaßen aufgeholt worden war, fing es um 15 Uhr wieder an. Ein Notfallplan wurde erstellt und schließlich konnten alle Spiele bis 23 Uhr in der Halle zu Ende gespielt werden.
Hier gilt der Dank an die Spieler , dass sie teilweise drei Matches an einem Tag gespielt haben, da die Erstrundenpartien vom Donnerstag auf Samstagfrüh gelegt werden mussten.
Viel Streß auch, weil die Meldeanzahl so hoch wie nie zuvor war, bei der 4.Auflage des Turniers im September.
Bei den Damen und Herren waren die 32 er Felder voll und die weibliche Konkurrenz hatte sogar noch eine Warteliste aufzuweisen.
Sportlich wurde toller Sport geboten und aus Sicht der Gastgeber war es einmal mehr ein erfolgreiches Turnier.
Daniel Kellenbenz wurde Zweiter und unterlag im Finale nur knapp im Championstiebreak gegen Martin Olszowy vom DJK Ochtendung aus Rheinlandpfalz.
Zuvor hatte der Eintrachtler im Halbfinale gegen Jean Daniel Kehyayan vom SC Safo gewonnen, der bei der Waske Schüttler Tennis Akademy trainiert.
Turniersieger Olszowy bezwang in der Vorschlussrunde Marc Miran aus Marburg und schaltete in Runde 2 den Topgesetzten Stefan Marian vom TC Steinbach aus.
Bei den Damen siegte die Topgesetzte Julia Hacke vom TC Glashütten mit 4:6 6:4 und 10:7 im Finale gegen Anna–Katharina Sauter vom TC Bad Soden Salmünster.
Die erst 14 jährige Carolin Knieling von der Eintracht scheiterte knapp im Viertelfinale an Annika Vrbsky vom TC Sehheim ebenfalls im Championtriebreak.
Bei den Altersklassenkonkurrenzen setzten sich zwei Eintrachtler durch. Die Damen 30 Konkurrenz gewann Kristin Dickerhoff und bei den Herren 30 siegte Michael Otto, der alle seine Matches souverän gewann und somit nach seinem Sieg an gleicher Stelle eine Woche zuvor beim LK Turnier seinen zweiten Titel innnerhalb von sieben Tagen feierte.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)