Frankfurter Neue Presse

18.02.2017, von Mark Obert. Als er ein Tennis-Kind war, sagten sie ihm, er habe nicht genügend Talent. Als er ein Mann war, spielte er in der Weltspitze. Heute leitet Alexander Waske seine eigene Tennis-University und hat Angelique Kerber ganz nach oben gebracht. Ihm widmen wir Folge 212 unserer Serie „Der rote Faden“, in der wir jede Woche Menschen vorstellen, die Besonderes für Frankfurt leisten.

Link zum Artikel:

http://www.fnp.de/lokales/frankfurt/Alexander-Waske-Der-Schlagkraeftige;art675,2482261