Deutsche Meisterschaften der Gehörlosen im Tennis in Frankfurt-Schwanheim

Der Deutsche Gehörlosen-Sportverband ermittelte vom 18. bis 20. September seine Meister in den Disziplinen Damen, Herren, Jugend und Senioren im Tennis. Unter der Schirmherrschaft von Stadtrat Markus Frank und dem Vorsitzenden des Tennisbezirk Frankfurt Reimund Bucher wurde das kleine, aber leistungsstarke Feld der Teilnehmer aufs herzlichste in der Sportstadt Frankfurt begrüßt. Eine besondere Überraschung für die Teilnehmer war die Geste der Organisation „Dumusstkaempfen! gGmbH“, eine von Andrea Petkovic und Jonathan Heimes zu Gunsten Krebs erkrankter Kinder gegründete Gesellschaft. Michael Franken, ein Mitstreiter der Gesellschaft überreichte den Teilnehmern das Bändchen „Du musst Kämpfen! Es ist noch nichts verloren!“ als Erinnerung an diese Tage in Frankfurt. Viel Freude bereitete den Teilnehmern die Players-Night mit den Zauber- und Akrobatikkünsten von „SuperEugenio“ und der Vorführung der FTV 1860-Tanzgruppe „Steps’N’Styles“.
Offensichtlich bedingt durch die hohen Hotelkosten anlässlich der IAA in Frankfurt fand nur eine kleine Truppe den Weg nach Frankfurt. Der Spruch „klein aber fein“ findet hier aber seine besondere Bedeutung. Alle Endspiele hatten das Niveau einer Deutschen Meisterschaft, waren hier doch auch Teilnehmer und Platzierte der letzten Olympiade der Gehörlosen „Deaflympics“ am Start. Besonders heraus zu heben war das spannende Endspiel der Herren im Doppel, welches Sebastian Schäffer /Jens Egge (München) gegen Ronald Krieg (Karlsruhe)/Hans Tödter (München) in zwei tie-break-Sätzen für sich entscheiden konnten.

Deutsche Meister in den einzelnen Disziplinen wurden:

Jugend: Johannes Behr (Essen)

Damen: Verena Fleckenstein (Frankfurt)

Herren: Sebastian Schäffer (München)

Senioren: Fritz Salomon (Dortmund)

Herren Doppel: Sebastian Schäffer /Jens Egge (München)

Bilder: Eröffnung der Meisterschaft durch Stadtrat Markus Frank

und Siegerehrung Herren-Doppel Sebastian Schäffer 2.v.l. /Jens Egge 3.v.l.(München)

Bilder von der DM werden unter folgendem Link veröffentlicht:

https://fotos.web.de/ui/external/W0qMuyt8RESfTAIzAD9tbw24603

v.l.n.r. Tilmann Asendorf - Abteilungsleiter Tennis im GTSV Ffm, Sebastian Schäffer mit Jens Egge die Doppel-Meister, Johannes Bildhauer - Sportwart Tennis im Gehörlosen Sportverband, Henning Egge - Turnierleitung.

v.l.n.r. Tilmann Asendorf – Abteilungsleiter Tennis im GTSV Ffm, Sebastian Schäffer mit Jens Egge die Doppel-Meister, Johannes Bildhauer – Sportwart Tennis im Gehörlosen Sportverband, Henning Egge – Turnierleitung.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)