Eintracht Frankfurt als Verein des Jahres bei „Deutschland spielt Tennis“

HTV-Präsident Kai Burkhardt ehrte am Freitag, 15.12. die Tennisabteilung der Eintracht Frankfurt in diesem Jahr zum Verein des Jahres in der Kategorie „Beste Umsetzung von Deutschland spielt Tennis und Hessens Vereine machen mit“.

Thomas Wurm (Stellvertretender Abteilungsleiter der Tennisabteilung) nahm die Urkunde und die Prämie freudig entgegen. Eintracht Frankfurt setzte im Rahmen des Aktionstages wieder viele attraktive Aktionen um, die für Interessierte ein abwechslungsreiches und interessantes Rahmenprogramm darstellten. Der Erfolg: zahlreiche Neueintritte am Aktionstag. Eintracht Frankfurts Tennisabteilung ist seit Jahren auf Erfolgskurs. Vor fünf Jahren hatte der Verein 138 Kinder und Jugendliche, jetzt sind es knapp 200. Die Anzahl der Vereinsmitglieder inkl. der Erwachsenen stieg von 330 auf über 500. Es wurde viel investiert in die Verbreiterung des Trainerstabs, die Anlage, das Angebot für die verschiedenen Zielgruppen und das Thema Inklusion.

Für dieses vorbildliche Engagement, welches im Aktionstag „Deutschland spielt Tennis und Hessens Vereine machen mit“ den perfekten Saisonstart erfährt, sagt der HTV: Gratulation und Danke an alle Beteiligten!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)