Feinschliff für Rohdiamanten „Mehr Tennis in den Medien“

Im Rahmen der Umsetzung des TBF-Mottos 2016 „Mehr Tennis in den Medien“ hat der Vorsitzende des TBF, Reimund Bucher,  an einem Tennis-Turnier um den Frankfurter Medien-Pokal teilgenommen. Hier der Bericht in der FNP vom 27. Mai 2016.

Sachsenhausen. Es ist kaum zu glauben. Bereits zum 22. Mal wurde jetzt der FNP- Sparkassencup ausgespielt. Längst ist das Tennis-Turnier nicht nur  auf diese Zeitung und den Sponsor Frankfurter Sparkasse beschränkt, sondern zu einem Frankfurter Medienpokal avanciert. Hier wurden Tenniskarrieren gestartet oder unterbrochene wieder aufgefrischt.

Diesmal gewann bei den Herren der Sportfotograf Hikmet Temizer vor FNP- Redakteur Sebastian Semrau, der sich bei seiner Premiere gleich als Netztiger entpuppte, und FNP-Wirtschaftschef Michael Balk, der in den von Turnierleiter Michael Löffler (FNP Sport) klug zusammen gestellten Doppel-Partien seine ganze Routine ausspielte. Bei den  Damen siegte FNP-Redakteurin Christiane Hocke   vor ihrer Kollegin Julia Lorenz.

Gerngesehener Gast war Reimund Bucher, der Vorsitzende des Tennis-Bezirks Frankfurt, der den vielen Rohdiamanten mit elegantem Tennis eine Ahnung vom Feinschliff gab. Der Hessenligaspieler, der wegen des FNP-Cups   sogar auf die Teilnahme an den Hessenmeisterschaften verzichtete, war von der sportlich-lockeren Atmosphäre des beim TC Schwarz-Weiß am Riedhofweg ausgetragenen Turniers angetan. Er nimmt den Cup als Beleg dafür, dass allen Unkenrufen zum Trotz der Tennissport in Frankfurt lebt.   ds

Frankfurt am Main. 25.05.2016, Stadtteil Sachsenhausen, TC Schwarz-Weiß, Tennisturnier der FNP-Redaktion,

Die lustigen Streiter und Teilnehmer

Als hätten sie es geahnt: Die späteren Sieger Hikmet Temizer und Christiane Hocke (schwarzes Shirt) im Mittelpunkt. Links hr-Legende Wolfgang Avenarius.   Foto: Rüffer

Und hier die großen Sieger des Turniers:

?

Hikmet Temizer und Christiane Hocke >>>>>>>>>>> So stolz sehen Sieger aus!!!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)