Friends-Cup 2014 – Rückblick

Am 22.11.2014 fand der 3. Eintracht & Friends Cup statt. Bei dem U16 Doppel-Einladungsturnier waren 12 Teams aus 7 Vereinen am Start: SC SaFo, TC Bad Vilbel, TC RW Gross Gerau, TEC Darmstadt, Ober-Mörler TC, KTEV Kelkheim und Eintracht Frankfurt. Erstmals in diesem Jahr wurden Champions Tiebreaks gespielt. Nach 2 gewonnenen Tiebreaks bzw. maximal 25 Minuten stand der Gewinner fest, aber auch die Verlierer spielten bis zum Schluss die Platzierungen aus.Keines der vier (anhand der Einzel-Ranglisten Position) gesetzten Doppel konnte den Sprung ins A-Finale schaffen, was wieder einmal bestätigt, dass ein guter Doppelspieler nicht unbedingt ein erfolgreicher Einzelspieler sein muss. Bis zum Schluss sahen die Zuschauer tolle Ballwechsel und alle stellten anerkennend fest, dass das Spielniveau von Jahr zu Jahr steigt.

Das Endspiel des A-Finals gewannen Ben Griedelbach und Fabian Schaub (Ober-Mörler TC) in einem engen Match gegen Christopher Schneider und Jakub Pawlik (SC SaFo). Gewinner des B-Finals wurde das Eintracht-Team Tobias Schradi und Daniel Antonietty-Pujol, und auch im C-Finale setzte sich die Eintracht mit Nico Diefenbach und Lukas Schrod durch. Bei der anschließenden Siegerehrung erhielten alle Teilnehmer Sachpreise.

Wie jedes Jahr organisierte der Förderverein der Eintracht Tennisabteilung das Zustandekommen des Turniers und sorgte mit Unterstützung der Eltern für ein leckeres und abwechslungsreiches Buffet und ausreichend Getränke.

Einer Turnierfortsetzung in 2015 steht nichts im Wege.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)