Herzlichen Dank an Noemi Hemmerich

Neomi muss sich leider auf ihr Examen vorbereiten und hat somit keine Zeit mehr, weiterhin Trainerin für den E.Kader zu sein. Wir verlieren hier ein engagierte Trainerin, welche sich besonders für den Mengecup eingesetzt hat. Am 13. September haben wir Noemi verabschiedet. Hier das Abschiedsbild:

Besonders hervorheben möchten wir ihre Abschiedsmail. Großer Stil. Wir wünschen Noemi für die kommenden Prüfungen und das folgende  Berufsleben alles Gute und viel Erfolg:

Liebe Kinder, liebe ehemalige Bezirkstrainingskinder und liebe Eltern,

Ich möchte mich hiermit offiziell verabschieden. Ich werde als Trainerin im Tennisbezirk Frankfurt zur kommenden Wintersaison aufhören. Der Grund dafür ist, dass ich im kommendem Jahr mein Staatsexamen machen werde und ich mich deswegen voll und ganz auf mein Studium konzentrieren muss und möchte.

Ich war sechs Jahre lang Trainerin im TBF und habe sechs Menge Cups betreut. Ich hätte mir keinen schöneren „Nebenjob“ und keine schönere Zeit neben meinem Studium vorstellen können. Dementsprechend schwer fällt mir der Abschied von euch Kindern und von Harald. Ich freu mich einerseits auf das nächste Kapitel in meinem Leben, bin aber auch wirklich traurig, dass ein anderer Abschnitt – früher als ich gedacht hätte – für mich zu Ende geht. Heute haben wir mit einem tollen Team einen grandiosem 3. Platz beim Peter-Menge Cup für Frankfurt geholt! Und wieder – hätte ich mir keinen schöneren Abschluss vorstellen können, als meine Zeit beim TBF mit so einem Wochenende abzuschließen – Danke dafür!

Ich wünsche euch Kindern allen nur das Beste. Weiterhin viel Erfolg im Tennis, aber in erster Linie Spaß, sodass ihr diesen tollen Sport so lange wie möglich macht und das noch auf einem guten Niveau!

Auch auf eurem akademischen Weg wünsche ich euch alles Gute. Ich bin mir sicher, dass Fähigkeiten, wie Disziplin, Ehrgeiz und Teamfähigkeit, die ihr euch (auch) durch euer Tennis angeeignet habt, euch auch in der Schule und später im Studium helfen werden. Sei es im Sinne von besserem Durchhaltevermögen, gutem Zeitmanagement, Teamwork oder auch einfach mal Niederlagen zu verkraften, wegzustecken und trotzdem weiter zu machen!

Da ich (erstmal) in Frankfurt bleibe, bin ich ja nicht ganz weg vom Fenster:) Ich freue mich, euch bei den Bezirksmeisterschaften zu sehen oder den ein oder anderem beim Peter-Menge Cup nächstes Jahr anzufeuern, um zu sehen wie ihr euch sowohl menschlich als auch auf dem Tennisplatz entwickelt habt.

Falls jemand von euch mit dem Gedanken spielt College Tennis zu machen (auch wenn diese Gedanken bei den meisten zwar noch weit entfernt sind) oder irgendwann sogar überlegen sollte Jura zu studieren, könnt ihr mich gerne jeder Zeit per Email oder Handy (0151 40513732) kontaktieren, ich würde mich freuen euch dabei irgendwie helfen zu können.

In diesem Sinne möchte ich mich bei Harald und bei allen Kindern bedanken, mit denen ich in den letzten sechs Jahren trainieren durfte! Ich werde am Montag, den 18.09 und am Mittwoch, den 20.09 mein letztes Training haben und hoffe, dass ich mich von so vielen wie möglich von euch verabschieden kann. Ich werde auch Muffins für alle mitbringen.

Alles Liebe,

Eure Noemi

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)