Auch im 21. Hobbyrundenjahr war das Interesse der SpielerInnen an dieser Veranstaltung sehr groß.

Wie schon beim Frühjahrsturnier in Maintal-Dörnigheim, waren am 20.06.2019 im gastfreundlichen TC Bergen Enkheim ca. 60 hoch motivierte SpielerInnen  am Start.

Zwischen 14 und 20 Uhr wurden 8 Runden Tennis gespielt, miteinander gelacht und vereinsübergreifend geklönt. Eine tolle Atmosphäre bei bestem Wetter bis zum Ende der Spiele, die spannend, sehr fair und ausgeglichen waren. Die SiegerInnen kamen aus unterschiedlichen Vereinen.

Erst nach der Siegerehrung,  der Übergabe der Possmann  „Äppelwoibembel“ und der Verteilung der Tennisball-Schlüsselanhänger vom Tennis-Point, öffnete der Himmel seine Schleusen und alles stand unter Wasser. Das tat der guten Stimmung keinen Abbruch und die ausgezeichnete Gastronomie des TC Bergen Enkheim hatte es gut im Griff.

Alle freuen sich nun auf die anstehenden Mannschaftsspiele im Damendoppel, Herrendoppel und Mixed sowie  jetzt schon auf den „Frankfurt-Cup“ mit Abschlussfeier  im Palmengarten, der am 21.09.2019 stattfindet.

Besondere Wertschätzung der Veranstaltung erfuhren die TeilnehmerInnen durch den Besuch von Reimund Bucher, Vorstand Tennisbezirk Frankfurt, der seit Jahren die Hobbyrunde fördert und unterstützt.

Einen herzlichen Dank an alle, die diese gelungene Veranstaltung ermöglicht, finanziert, organisiert und durchgeführt  haben: dem HTV, der Firma Possmann, dem TC Bergen-Enkheim und dem engagierten Hobbyrundenteam.

Anbei einige Fotos, die die freundschaftliche und gemütliche Atmosphäre wiederspiegeln.

Bis bald, Euer Hobbyrundenteam!

(Caren Schade)