Regionalliga / Herren 50, Gruppe 21, TC Bad Vilbel – TC Blau-Weiß Wiesbaden 8:1: Der Sieg der Brunnenstädter stand erneut nach den Einzeln fest. Oliver Kesper und Rainer Marzenell präsentierten sich ebenso gewohnt souverän wie Philipp Stockhoff und Mauro Elia, die ihre Duelle allesamt glatt in zwei Sätzen gewannen. Während sich Christopher Rummel nach verlorenem ersten Satz zurück in die Partie kämpfte und im Champions-Tiebreak die Oberhand behielt, musste Hendrik Jan Davids an der Spitzenposition gegen den Kanadier Taras Beyko einzige Niederlage des Tages hinnehmen. Die Doppel gingen kampflos an Bad Vilbel.

Im Stenogramm: Einzel: Hendrik Jan Davids – Taras Beyko 2:6, 6:1, 11:13; Oliver Kesper – Eric Schweppe 6:0, 6:1; Rainer Marzenell – Volker Ellenberg 6:1, 6:2; Philipp Stockhoff – Rolf Vogel 6:0, 6:1; Mauro Elia – Torsten Mehwald 6:0, 6:2; Christopher Rummel – Olaf Müller 4:6, 6:1, 11:9.