„Tennisoffensive Frankfurt“

 

 

v.l.n.r. Hans-Günther Weber, HHV, Petra Scharf, Stadtverordnete Frankfurt, Karin Blewitt, HTHC Vorstand Tennis, Uwe Gerke, Landtagsabgeordneter, Simone Rehart, HTHC Zukunfts AG, Wolfgang Hofmann, Präsident HTHC, Markus Frank, Stadtrat Frankfurt, Jens Schön, HTHC Zukunfts AG, Frank Baumann, Architekt Stuttgart, Reimund Bucher, Tennisbezirk Frankfurt

Der Wurf in die Zukunft

Nach der Renovierung der Tennishalle beim SC 1880 und der Anlagenerweiterung bei der Eintracht, wurden in 2018 die Spatenstiche für den Hallenneubau beim TC Cassella und dem TC Bergen-Enkheim mit Stadtrat Markus Frank getätigt.
Am 28.9. folgte der Spatenstich beim Höchster THC 1899. Eine weiterer Baustein in der „Tennisoffensive Frankfurt“, ein Projekt des Sportamt Frankfurt und des Tennisbezirk Frankfurt e.V. Mit einem Förderprogramm in Höhe von ca. 10 Mio. € in den Jahren 2017 bis 2020 soll die Hallen- und Platzkapazität dem Wachstum der Tennisgemeinde von Frankfurt gerecht werden.


Der Westen rüstet auf. Umfangreiche Baumaßnahmen wurden gestartet. Neben einem Hockey-Kunstrasenplatz mit einer Laufbahn wird die Tennisanlage für den Platz einer neuen 4-Platztennishalle umgestaltet. Das neue Sportzentrum soll auch die Basis für verstärkte Zusammenarbeit von Schule und Verein genutzt werden. Entsprechende Angebote sind bei den umliegenden Schulen seitens des Höchster THC platziert.

Hier der Bebauungsplan im Südteil der Tennisanlage. Der Nordteil mit dem Vereinshaus und der Gastronomie  bleibt unverändert.

Weitere Hallenplätze sind beim neuen Verein TC Niederursel (früher TSG Nord-West), bei Safo, dem TC Eschersheim, dem 1. Zeilsheimer TC und der SKG Frankfurt geplant. Eine Platzerweiterung ist beim FTC Palmengarten, dem TC Niddapark, dem DJK SW Griesheim in der Planung. Auch beim TV Heimgarten ist eine Erweiterung dringend erforderlich. Eine Erweiterung im Huthpark wird aber wohl nicht möglich sein. Hier müssen neue Wege gefunden werden.

Außerdem hat das Sportamt die Tennisanlage vo der Commerzbank auf dem Lerchesberg gekauft und sucht einen Interessenten  für diese Anlage.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)