Tolle Erfolge bei den Hessenmeisterschaften der Senioren

Von den acht Wettbewerben bei den Hessischen Meisterschaften der Senioren haben Spielerinnen und Spieler von Vereinen des TBF allein vier Wettbewerbe gewonnen. Das Endspiel der Damen 30 war zudem ein reiner TBF-Wettbewerb. Die an eins gesetzte Eva Müller, Eintracht Frankfurt  gewann gegen die an zwei gesetzte Nicole Pötsch vom TC Bad Vilbel mit  6:1, 6:2

Bei den den Herren 30 gewann der an vier gesetzte Moritz Szelzki vom SC SaFo Frankfurt  gegen den an eins gesetzten Heiko Trümner vom Marburger TC in einem spannenden 3-Satz-Match mit 3:6, 7:6, 7:6

Bei den Herren 50 wurde Marcus Göring vom TC SW Frankfurt seiner Favoritenstellung gerecht und siegte in drei umkämpften Sätzen gegen Jens Bleil vom TC BW Bad Camberg mit 5:7, 6:1, 7:6

Bei den Herren 70 konnte Michael Hanusch vom TC Eschersheim Frankfurt sich gleich gegen drei topgesetzte Spieler durchsetzen und im Endspiel den an eins gesetzten  Werner Schlereth vom TC Oberursel in einem spannenden und hart umkämpften Match mit 4:6, 6:2,10:7 bezwingen.

Außerdem wurde bei den Damen 50 Beatrix Wilken vom TC Bad Vilbel Vizemeisterin und Andrea Dustmann und Birgit Latka (Beide vom SC 1880) standen hier im Halbfinale. Bei den Herren 40 kamen Matthias Hirt und Michael Otto ins Halbfinale.

Allen Siegern und Platzierten gratulieren wir recht herzlich zu diesem tollen Erfolg.

Fotos@ Hikmet Temizer
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)