Corona-Übergangsregelung Gruppentraining

Der folgende Text wurde an die TBF-Vereine per E-Mail übermittelt.

Hiermit ist der bundeseinheitlichen Coronaregelung Genüge getan. Hier wird pro Gruppen-Trainingstag ein Corona-Selbst-Test vom zuständigen Übungsleiter/Trainer vorgeschrieben.
Selbsttests werden kostengünstig von vielen Discounter und Supermärkten (Preis unter 4,- € pro Test) angeboten.

Liebe Kolleginnen und Kollegen  (TBF-Vereine in Blindkopie),
ich habe jetzt mit dem Sportkreis, welcher im engen Kontakt mit dem Gesundheitsamt Frankfurt steht, die folgende Prozedur vereinbart: 

1. Jeder Verein hat einen Coronabeauftragten im letzten Jahr benannt, oder benennt diesen  neu.

2. Der Coronabeauftragte stimmt mit dem Trainer, welcher Gruppentraining macht, die Testprozedur und die Protokollierung ab und dokumentiert diese.Handelsübliche Selbsttests sind anerkannt. Wichtig ist es bei der Verwendung im Verein, dass diese dokumentiert und vier Wochen, wegen einer möglichen Nachverfolgung, aufbewahrt werden.
Die Vereine in Bad Vilbel: Bitte dies mit dem zuständigen Gesundheitsamt abstimmen. Mein Vorschlag, dass der TC Bad Vilbel hier die Führungsrolle übernimt. 
Gruß
Reimund Bucher

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)