Liebe Vereinsvorstände,
liebe Mannschaftsführer/-innen,

da es insbesondere bei der Zuschauerfrage wohl noch Unklarheiten gibt, möchten wir noch einmal konkret informieren, um weitere Unsicherheiten zu vermeiden.

Sind Eltern auch Zuschauer? Oder dürfen diese als Betreuer auf die Anlage?
Hierzu hat uns das Hessische Innenministerium unmissverständlich erklärt, dass auch Eltern als Zuschauer zu bewerten sind. Die Erklärung im Wortlaut: „Zuschauer sind generell verboten. Das betrifft explizit auch Eltern und Familienangehörige oder Partner […], für den Trainings- und Wettkampfbetrieb ist explizit gefordert, dass keine Zuschauer anwesend sind.“

Vereine haben aber die die Möglichkeit die Mannschaftsführer/-innen auch jetzt noch im Verlauf der Saison zu bearbeiten (siehe Anhang). Dort könnten Sie für die Jugendmannschaften ein Elternteil als MF auswählen. Dadurch gehört zumindest eine erwachsene Person offiziell zur Mannschaft. Wichtig: Eltern, die noch nicht als Vereinsmitglied angelegt sind, bitte vorab im HTO als Mitglied anlegen. Außerdem könnten die Corona-Beauftragten die Aufgabe für die jeweiligen Spieltage an die Eltern übertragen. Somit haben die Eltern eine zugewiesene Funktion und sind nicht länger Zuschauer.

Zusammengefasst gilt für den Wettkampf- und Trainingsbetrieb:
 

Doppel erlaubt Umkleide und Duschen geöffnet (5m²- Regel) Anreise mit max. 10 Personen pro PKW Zuschauer verboten!
 

RKI warnt vor Legionellen-Risiko in Wasseranlagen!
Das Robert Koch-Institut (RKI) warnt nach der wochenlangen Schließung von Hotels, Sportanlagen und Schwimmbädern vor einem möglichen Legionellen-Risiko. Bei unsachgemäßer oder fehlender Wartung könne es nach der Corona-Pause zu einem erhöhten Wachstum dieser Bakterien in Trinkwasseranlagen gekommen sein, schreibt das RKI im «Epidemiologischen Bulletin».

Legionellen können bei Menschen Krankheiten auslösen – von grippeartigen Beschwerden bis hin zu schweren Lungenentzündungen. Die Erreger werden häufig durch zerstäubtes Wasser übertragen, etwa in Duschen, Whirlpools, durch Luftbefeuchter oder über Wasserhähne. Betreiber sollten vor einer Wiedereröffnung ihrer Trinkwasseranlagen deshalb einen einwandfreien Betrieb sicherstellen, rät das RKI.

Unser Partner TCW The Clean Water Company kann Sie hierbei unterstützen. Denn TCW ist spezialisiert auf die Reinigung von Wasserleitungen und bietet ein mobiles Reinigungssystem an. Interesse? Hotline: 0800 80 99 444.

Wir wünschen allen eine erfolgreiche Saison.

Mit sportlichen Grüßen
Hessischer Tennis-Verband e.V.
Jan Duut | Mannschaftswettbewerbe, EDV und Öffentlichkeitsarbeit.